Als die ersten Sonnenstrahlen durch die Zeltwand schienen, öffnete ich den Reißverschluss des Eingangs und blickte auf eine atemberaubende Landschaft. Seit Monaten war ich auf Weltreise, jetzt war ich im Mount Richmond Forest Park in Neuseelands Süden angekommen. Vor mir die Schönheit der Natur, der Alltagsstress weit hinter mir, dazu genügend Geld für die Weiterreise mit vielen weiteren, tollen Eindrücken, an meiner Seite die Frau meines Lebens.

Das ist das Glück?

Von außen betrachtet vielleicht. In Wahrheit aber hatte ich mich in diesem Augenblick hundeelend gefühlt. Ich war unfähig, die Schönheit des Moments zu genießen. Und ich erkannte: Es sind nicht die äußeren Umstände, die uns glücklich machen. Wie oft denken wir in unserem Leben: Noch dieses erreichen, noch jenes überwinden – und dann werden wir glücklich sein. Oder wir trauern verpassten Chancen nach. Und bleiben stets unzufrieden.

Mit dieser Einsicht blickte ich zurück auf mein bisheriges Leben. Ich hatte immer Abwechslung gebraucht, ständig neue Herausforderungen und Abenteuer gesucht, ein rastloser, zielloser Rausch. Der mich mit Mitte zwanzig in eine Sackgasse geführt hatte.

Ich begab mich auf den Weg, etwas zu ändern. Ich betrieb mehr Sport, lernte Qigong und Yoga, schloss mich einem Meditationslehrer an und begann meine eigene, regelmäßige Mediationspraxis auszuüben. Schließlich entdeckte ich MBSR.

Marc Kärner VorstellungHeute freue ich mich über die innere Ruhe, die ich auf diesem Weg erlangt habe. Ich fühle mich ausgeglichener, entspannter, setze mir realistische Ziele und kann sie besser umsetzen. Anstatt ständig über meine Grenzen hinauszugehen, kann ich sie akzeptieren und gewinne neue Möglichkeiten, mein Leben selbst zu gestalten. Heute sehe ich Probleme als getarnte Lösungen deren Tarnung ich noch nicht aufgedeckt habe. Meine Gesprächspartner loben das Verständnis, das ich ihnen entgegenbringe, und ich nehme in Gesprächen die positiven Signale viel stärker wahr. Aus der Rastlosigkeit sind Freude, Zuversicht und Dankbarkeit geworden.

Diese Erfahrung, diesen Zugang zu tiefer Zufriedenheit möchte ich an Sie weitergeben. Um meine Erfahrungen abzurunden, habe ich eine Ausbildung zum MBSR- und Achtsamkeits-Lehrer gemacht. Meine Tätigkeit als Business-Coach, die Implementierung von Strategien für Work-Life-Balance sowie die Arbeit als Trainer helfen mir dabei, Ihnen alle Inhalte zielgenau zu vermitteln.

Ich freue mich darauf, Sie kennenzulernen.

Qualifikationen

  • Ausbildung zum MBSR und Achtsamkeits Lehrer
  • seit 2005 eigene Achtsamkeitspraxis
  • Zertifizierter Business-Coach
  • Betriebswirt und Ausbildung im Personalmanagement
  • seit 2006 bin ich als Manager und Berater im HR/Personalbereich tätig

 

Weitere Informationen zu meiner Person im Netz

 

Informationen zu meinem Ausbildungshintergrund

Start typing and press Enter to search

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen