Mitfühlend leben – Wie mache ich das?

 

Webinar mit Frits Koster: Mitfühlend leben – Wie mache ich das?

Die Fähigkeit, mitfühlend mit uns selbst und anderen umzugehen, ist von Anfang an in uns angelegt. Es gibt ein instinktives und ein höherentwickeltes Mitgefühl. Das instinktive Mitgefühl wird automatisch aktiviert, etwa dann, wenn wir uns in Stresszeiten durch einen tiefen Atemzug selbst beruhigen oder wenn wir uns ausruhen, weil wir erschöpft sind. In zwischenmenschlichen Beziehungen zeigt sich diese instinktive Reaktion, wenn wir auf eine stressige Situation nicht mit den üblichen Reaktionen von Kampf, Flucht oder Schockstarre antworten, sondern eine vierte Variante wählen, die in der Fachwelt als “tend and befriend” benannt wird. Charakteristisch dafür ist etwa die beschützende und sorgende Haltung gegenüber dem Nachwuchs und gegenüber verletzlichen Mitgliedern der Gemeinschaft (tend) sowie der Fokus auf soziale Verbundenheit bei drohender Gefahr (befriend).
Beim höher entwickelten Mitgefühl sind Areale unseres neueren Gehirns aktiv. Die Praxis der Liebende-Güte-Meditation ebenso wie die Bereitschaft, sich selbst und anderen zu vergeben, sind Beispiele für diese Form von Mitgefühl. Es sind zwar angeborene Möglichkeiten, doch anders als beim instinktiven Mitgefühl funktionieren sie nicht automatisch, sondern brauchen Praxis und Kultivierung.

Mitgefühl zu uns selbst und anderen hat oft wenig Raum im Leben gehabt, aber es kann entwickelt werden. In diesem Webinar wird Frits Koster mit den TeilnehmerInnen auf eine gemeinsame Reise in die Welt des Mitgefühls gehen. Hier lernen Sie erste zentrale Übungen der Mitgefühlspraxis kennen, so wie sie auch im MBCL-Programm unterrichtet werden und erkunden damit Ihre innere Landschaft. Sie erhalten Hintergrundinformationen über den Mitgefühlsansatz und das MBCL-Programm.

Dieses Webinar ist aufgezeichnet worden vom Institut für Achtsamkeit.  Sie finden es hier: www.institut-fuer-achtsamkeit.de

Start typing and press Enter to search

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen